Home

Besondere Angebote

Aktuelles
     Veranstaltungen
     Vorankündigungen
     Aktuelle Berichte
     Aktuelle Berichte Literatur
     Neuerscheinungen
     Adventskalender
     Rundbriefe
Geschichte der Banater Schwaben
Jahrmarkt
Überland
HOG Jahrmarkt
Fotogalerie
Publikationen
Links
Videos

Aktuelle Fotos Jahrmarkt

2020 - das besondere Jahr

Geburtstage
Hochzeiten
Hochzeitsjubiläen
Sterbefälle
Religion und Glaube

Klassentreffen
Kreisverbände
Unsere Landsleute erinnern sich
Berufe und Beschäftigungen Jahrmarkter Landsleute einst und jetzt

E-Mail Verzeichnis
Newsletter

Impressum
Kontakt
Datenschutz

Ostern 2024


Die Karwoche

O



O

Das Heilige Grab

war in der alten Heimat in allen katholischen Kirchen als Zeugnis für das Leiden Christi während der Karwoche dargestellt.

Es diente katholischen Gläubigen zum Nachempfinden der Passionsgeschichte.

In Jahrmarkt war das „Heilige Grab“ links vom Haupteingang zur Kirche aufgebaut. Es bestand aus einer grabförmigen Nische, in der ein nachgebildeter Christus-Leichnam lag. Das Umfeld war mit grünen Zimmerpflanzen und einem Blumenschmuck versehen, welcher viele Jahre von Anna Mathis (Johannigasse) bewerkstelligt wurde.

Bis zum zweiten Weltkrieg standen dort auch zwei Feuerwehrmänner symbolisch Wache.

An Karfreitag war am Nachmittag eine stille Andacht; - die Passion oder das „Leiden Christi“ mit der Kreuzenthüllung. Danach erfolgte der Kreuzkuss, sodann wurde das Kreuz am Heiligen Grab niedergelegt.

An Karfreitag und Karsamstag war der ganze Ort in Stille verborgen, denn es läuteten weder die Glocken, noch erklang die Kirchenorgel.

Im Glockenturm stand eine große Kurbelratsche (ähnlich einer Drehorgel), mit dieser durfte auch ich als Ministrant in der Karwoche ratschen, - das war eine besondere Begebenheit.

Es war Brauch, dass man an Karsamstag das Heilige Grab besuchte und das daliegende Kreuz küsste.

Nach der Auferstehungsprozession wurde das Heilige Grab geschlossen. Hiermit ward der Tod besiegt.

Die Auferstehung Jesu Christi ist die Hauptbotschaft unseres christlichen Glaubens und die Grundlage unserer Werte.

Hans Eichinger / Nürnberg / 2024


O
Video von TikTok Lite





Hl. Gräber im Banat

O
O



O



O
O
Die besondere Eierkollektion