Startseite

Home

Besondere Angebote

Aktuelles
     Veranstaltungen
     Vorankündigungen
     Aktuelle Berichte
   
Aktuelle Berichte Literatur
 
Neuerscheinungen
     Adventskalender
     Rundbriefe
Geschichte der Banater Schwaben
Jahrmarkt
Überland
HOG Jahrmarkt
Fotogalerie
Publikationen
Links
Videos

Aktuelle Fotos Jahrmarkt

Geburtstage
Hochzeiten
Sterbefälle
Religion und Glaube

Klassentreffen

Kreisverbände

E-Mail Verzeichnis
Newsletter

Impressum
Kontakt



Kreisverbände




- 2019 -
 


Sommerfest der Banater in Nürnberg

Am 28. Juli war es wieder soweit: das Sommerfest der Banater Schwaben und Siebenbürger Sachsen konnte starten.


Die Nürnberger Blaskapelle „Blechklang“ unter der Leitung von Hans Eichinger sorgte für gute Stimmung. Als Gastmusiker war Hans Kassner vor Ort und reihte sich in die Kapelle ein. Es war ein sehr schöner Nachmittag bei vertrauten Klängen und schöner Blasmusik.


Viele Banater Schwaben und Siebenbürger Sachsen waren gekommen. Auch einige Jahrmarkter Landsleute waren dabei und lauschten den bekannten Weisen, die Stimmung und Wiedersehensfreude waren spürbar, dazu gab es genügend Gesprächsstoff.


Ignatz Bauer

Ein Videoclip vom Sommerfest "Am Kuhweiher"
auf facebook bei Hans Eichinger


N
N
N
N
N
N



Grillfest in Augsburg

A




10. Banater Kirchweih nach Bakowaer Art
am 13. Juli 2019 in Reutlingen


Am 13. Juli fand in Reutlingen-Betzigen die Banater Kirchweih statt, diesmal nach Bakowaer Art. Bereits zum 10-ten Mal wurde hier das große Fest des Jahres durch den Kreisverband Reutlingen veranstaltet, seit Jahren unter der Leitung von Christine Neu.

Alle Tanzgruppen trafen sich zuerst in der Kemmler Halle zum Anziehen und „Herrichten“.

Danach zog der Festzug mit den Trachtenpaaren und der Original Donauschwäbischen Blaskapelle Reutlingen in die Kirche und wieder zum Festplatz. Die Predigt des Diakons Hummler behandelte zutreffend „Spuren".

Die Veranstaltung und unsere Traditionen haben auf jeden Fall, wie bei allen anderen Treffen unserer Landsleute, „positive Spuren" hinterlassen.

Auch einige Banater Schwaben aus Jahrmarkt haben sich zu den Bakowaer gesellt.

Die Original Donauschwäbische Blaskapelle Reutlingen unter der Leitung von Johann Frühwald hat die Teilnehmer mit heimatlichen Klängen begeistert.

Einige Tanzgruppen haben Tänze vorgeführt und es wurden auch Ehrengäste, unter anderen aus Toronto, herzlich begrüßt.

Bei so vielen fröhlichen Landsleuten aus Nah und Fern haben sich sogar einige Wolken wieder verzogen und nur die Sonne hatte Platz, was der Stimmung gut tat.

Der Tradition nach wurde der Kirchweihstrauß versteigert. Die nächste Kirchweih 2020 wird nach Perjamoscher Art organisiert.

Ingrid Dosch

R
R
R
R
R



Grillfest im Seniorenzentrum Ingolstadt
am 13. Juli 2019

Anlässlich eines Besuchs einer Schulfreundin meiner Frau (Jahrmarkterin) in der Nähe von Ingolstadt, besuchten wir am Samstag, dem 13.7. das Grillfest im Banater Seniorenzentrum in Ingolstadt.

Schon die schwierige Parkplatzsuche ließ erahnen, dass das Fest gut besucht sein würde.

Im Garten spielten bereits die Original Banater Dorfmusikanten aus München. Viele Bewohner und Gäste hatten sich eingefunden und lauschten den heimatlichen Klängen. Einige wagten auch ein Tänzchen.

Herr Nikolaus Rennon, der Vorsitzende des Hilfswerks der Banater Schwaben, bat um einen Augenblick Aufmerksamkeit. Frau Elisabeth Klein, die Heimleiterin, präsentierte ein Namensschild mit dem Aufdruck, Dr. Heinz Günther Hüsch, dem aufgrund einer großzügigen Spende die Ehre zuteil wurde, in die Reihe der Spender aufgenommen zu werden. Herr Nikolaus Rennon sagte, wer Herrn Dr. Günther Hüsch nicht kenne, dem sei gesagt, dass ihm viele der hier Anwesenden verdanken, dass sie nach Deutschland ausreisen konnten.

Leider öffnete der Himmel dann seine Schleusen und die Kapelle musste ins Innere des Gebäudes umziehen. Hier ging es dann, wenn auch etwas beengter, lustig weiter. Bei einem kühlen Bier, Kaffee, Kuchen und Leckeres vom Grill wurde die Feier fortgesetzt. Einige Senioren, manche schon über 90, tanzten zu den Klängen der Dorfmusikanten und es war schön anzusehen, welchen Spaß sie dabei hatten und wie die Tanzschritte noch beherrscht wurden. Sogar "gezeppelt" wurde, was ja nicht so einfach ist. Eine Volkstanzgruppe aus Ingolstadt trat auf und führte einige Volkstänze auf. Als Multitalent muss der Koch der Einrichtung erwähnt werden. Nicht nur seine Kochkünste wurden von den Bewohnern gelobt, auch spielt er Akkordeon und tanzte bei der Volkstanzgruppe fleißig mit.

Gegen 17:00 h packten die Dorfmusikanten ihre Instrumente ein. Vorher gab es aber noch einige Zugaben, da die Gäste danach verlangten.

So ging ein schöner Nachmittag zu Ende und wir haben uns vorgenommen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Karl-Heinz Houbé aus Neuss, Ehegatte von Leni Seibert

I
I
I
I
I
I



Grillfest des Kreisverbandes München der Landsmannschaft der Banater Schwaben
am 29. Juni 2019 im Haus der Donauschwaben in Haar bei München

M
M
M
M
M



Wahlen 2019



Mitgliederversammlung Kreisverband Augsburg 2019



Das 32. Antonitreffen
Freiburg,
19. Januar 2019